Spezialist für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien der DGPro

Zertifizierter Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie der DGI

Zertifizierter Tätigkeitsschwerpunkt Ästhetische Zahnheilkunde der DGÄZ

Zu meiner Person

Ich wurde 1970 im Ruhrgebiet geboren, kam jedoch schon 1991 zur Aufnahme meines Studiums nach Köln und lebe seither ständig und sehr gerne hier. Ich habe hier auch die Approbation erhalten. Promoviert habe ich zum Thema Therapie der Mundhöhlen- und Oropharynxkarzinome mit der Note „magna cum laude“.
Nach Abschluss des Studiums im Jahre 1998 arbeitete ich fünf Jahre lang an der Universitäts-Zahnklinik zu Köln. Hier beschäftigte ich mich neben der allgemeinen Tätigkeit als Zahnarzt und der Ausbildung von Studenten vor allem mit der Funktionsdiagnostik, der Therapie von Funktionsstörungen und mit umfangreichen konventionellen und implantatgetragenen prothetischen Rekonstruktionen.
Im Jahre 2003 ließ ich mich in Köln-Weiden nieder, übernahm dort eine jahrzehntelang bestehende Praxis und gründete die „Zahnärzte am Rheincenter“. Aufgrund der sich leider stark verschlechternden Rahmenbedingungen verlegte ich im Jahr 2016 meine Praxis an den aktuellen Standort am Stadtgarten auf den Grund der Christuskirche.

In meinen Augen ist Zahnarztsein kein Job, sondern im eigentlichen Sinne des Wortes eine Berufung. Im Kern geht es darum, die Gesundheit von Menschen zu erhalten und wo nötig, diese auf biologischen Prinzipien beruhend wieder herzustellen.  Konkret bedeutet dies, mit jedem Menschen zusammen ein Konzept für seine individuelle Situation zu entwickeln und einen Weg zu beschreiten, an dessen Ende dauerhaft ein funktionsgesundes und schönes Kauorgan steht. Dieser Weg schließt eine gründliche Besprechung der Vorgeschichte, die langfristige Sicherung der vorhandenen Zähne und biologischen Strukturen, wo nötig die Funktionsanalyse und Therapie, sowie den Ersatz verloren gegangener Zähne auf konventionellem Wege oder durch das Einbringen von Implantaten ein.

Bei den Zahnärzten am Stadtgarten beschäftige ich mich schwerpunktmäßig mit der Entwicklung von Versorgungskonzepten, dem Bereich der Funktionsdiagnostik, der konventionellen und vollkeramischen Implantologie und der Versorgung mit prothetischen Rekonstruktionen.

Da mir die persönliche wie fachliche Weiterentwicklung viel Freude bereitet, besuche ich regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen und Kongresse. In den zurückliegenden Jahren habe ich unter anderem mehrjährige Curricula zu den Themen Implantologie, Ästhetik, Parodontologie und Funktionsdiagnostik bei den jeweiligen Fachgesellschaften der Deutschen Gesellschaft für Zahn- Mund- und Kieferheilkunde absolviert. Diese verliehen mir auch die jeweiligen Tätigkeitsschwerpunkte.
Als einer von wenigen Zahnärzten in Deutschland trage ich von daher seit vielen Jahren sowohl den durch die Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI) verliehenen Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie auch den Titel des Spezialisten und Gutachters für zahnärztliche Prothetik der Deutschen Gesellschaft für Prothetik und Biomaterialien (DGPro).
Seit 2009 gehöre ich dem Presbyterium der Evangelischen Kirche Köln an. Ich bin verheiratet und habe drei Kinder.

Vita

  • Studium, zahnärztliche Approbation sowie Promotion in Köln
  • als Zahnarzt tätig seit 1998, von 1998 bis 2003 an der Universitätszahnklinik Köln, Schwerpunkte craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) und prothetische Zahnheilkunde (Zahnersatz)
  • niedergelassen in eigener Praxis seit 2003, Zahnärzte am Rheincenter, Köln
  • Abschluss Curriculum Implantologie (DGI) 2005
  • Verleihung des Tätigkeitsschwerpunktes Implantologie durch die Deutsche Gesellschaft für Implantologie 2007
  • Abschluss Curriculum Ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ) 2009
  • Verleihung des Tätigkeitsschwerpunktes Ästhetische Zahnheilkunde durch die Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde 2009
  • Ernennung zum Spezialisten für Prothetische Zahnmedizin durch die Deutsche Gesellschaft für Prothetik und Werkstoffkunde 2009
  • Ernennung zum Fortgebildeten Gutachter der Deutsche Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien (DGPro) 2010
  • Erlangung der Fachkunde zum Betrieb eines digitalen Computertomographen (DVT) 2012
  • Abschluss Curriculum Parodontologie (DGParo) 2013
  • Abschluss Curriculum Craniomandibuläre Dysfunktion und orofazialer Schmerz (DGFDT) 2015
  • Verlegung des Praxissitzes an den Stadtgarten 2016
  • Verleihung des Tätigkeitsschwerpunktes Implantatprothetik und Zahntechnik durch die Deutsche Gesellschaft für Implantologie 2017

Mitgliedschaften

  • International Association for Dental Research
  • Arbeitsgemeinschaft für Keramik in der Zahnheilkunde
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
  • Dt. Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien
  • Deutsche Gesellschaft für ästhetische Zahnheilkunde
  • Deutsche Gesellschaft für Implantologie
  • Deutsche Gesellschaft für Zahnerhaltung