Die Wiederherstellung der guten Funktion

Wir erleben in unserem Alltag zunehmend Stress und Druck. Gleichzeitig bewegen wir uns meist zu wenig. Negative gesundheitliche Auswirkungen sind die Folge. Die Anzahl der Menschen mit Fehlfunktionen im Bereich der Kiefergelenke und der Kopf- Hals-Muskulatur, sogenannte craniomandibuläre Dysfunktion, steigt stetig an.
Dies hat nicht nur Auswirkungen im Bereich des craniomandibulären Systems, sondern wirkt darüber hinaus auch auf andere Körperbereiche wie die Halswirbelsäule, die Schultermuskulatur und über die gesamte Wirbelsäule bis zum Becken. Oft wird dadurch die Lebensqualität der betroffenen Menschen stark eingeschränkt.
Wir verfügen über langjährige Erfahrung in der Behandlung craniomandibulärer Dysfunktionen von der Herstellung einer Knirscherschienschiene bis hin zu komplexen funktionsanalytischen und funktionstherapeutischen Behandlungen unter Hinzuziehung unserer spezialisierten Physiotherapeuten. Ebenso sind wir in der Lage, eine gefundene therapeutische Bisslage dauerhaft im Gebiss zu etablieren.
Dr. Schmiedel war jahrelang in der CMD-Sprechstunde der Universitätszahnklinik Köln tätig und schloss 2015 zusätzlich erfolgreich das Curriculum Craniomandibuläre Dysfunktion und orofazialer Schmerz der Deutschen Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und -Therapie (DGFDT) ab.

Wir helfen Ihnen gerne.

Unsere funktionstherapeutischen Leistungen
im Überblick

• Manuelle Funktionsdiagnostik
• Instrumentelle Funktionsdiagnostik
• Manuelle Strukturanalyse
• Funktionstherapie
• Anfertigung von Knirscherschienen und funktionstherapeutischen Schienen